2021 17.06
0
5

startups.ch – Clever gründen

Nachdem unsere Kanzlei bereits mehrere Jahre Exklusivpartnerin von startups.ch - Marktführerin für erfolgreiche Firmengründungen in der Schweiz - ist, vertrauen uns startups.ch und deren Kunden seit Januar 2021 sämtliche Beurkundungen an.

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit startups.ch und interessante von Jungunternehmern mit Leidenschaft umgesetzte Geschäftsideen. 

Mitarbeiterbeteiligung 2.0

Mitarbeiterbeteiligungen stellen für Start-Ups wichtige Werkzeuge dar, um qualifizierte Arbeitskräfte trotz mangelnder Lohnzahlungskraft an das Unternehmen zu binden. Jedoch können übermässige Beteiligungen von Mitarbeitern die Rechte bestehender Aktionäre verwässern und potenzielle Investoren abschrecken. «Phantom Stocks» bieten eine geeignete Alternative, um Mitarbeiter am Unternehmenserfolg teilnehmen zu lassen, ohne die Mitspracherechte der Investoren zu beeinträchtigen. 

Geoblocking Verbot in der Schweiz

Unternehmungen schöpfen online die Kaufkraft schweizerischer Konsumenten ab, indem sie Aufrufe ihrer Webseite aus der Schweiz verhindern und direkt auf ihre Schweizer Webseite umleiten. Auf dieser werden die Produkte zu einem höheren Preis angeboten. Unlängst hat das Schweizer Parlament den indirekten Gegenvorschlag zur Initiative «Stop der Hochpreisinsel – für faire Preise» angenommen. Welche Folgen dies für die Konsumenten und Anbieter hat, erfahren Sie auf unserer Webseite

SPAC – Special Purpose Acquisition Company

In den USA und im europäischen Ausland hat das Anlagevehikel SPAC bereits grossen Anklang gefunden. In den USA stehen den Mantelgesellschaften rund 200 Mrd. $ zur Verfügung, mit denen auch schweizerische Gesellschaften aufgekauft werden. Was es mit der neuen Alternative zu IPOs auf sich hat und wie die Zukunft der SPAC in der Schweiz aussieht erfahren Sie hier. 

Kündigung während der Kurzarbeit

Die Kurzarbeit beschäftigte die Schweiz stark während der Corona-Krise. Sie sollte diejenigen Arbeitgeber entlasten, welche am stärksten von der Pandemie betroffen waren. Dennoch kam es im Härtefall zweifelslos auch zu einigen Kündigungen. Welche Auswirkung die Kurzarbeit auf Kündigungen hat, wird auf unserer Webseite umschrieben.

Die Blockchain-Technologie im Aktienrecht

Die Blockchain-Technologie macht auch vor dem Alltag der Gesellschaften nicht halt. Mit Inkrafttreten der Art. 973d ff. OR ermöglicht das Registerwertrecht das Verwalten des Aktionariats auf Basis der Blockchain. In unserem Artikel zeigen wir auf, welche Möglichkeiten dies im Umgang mit Aktionären, Aktienübertragungen und Generalversammlungen eröffnet und welche Vorteile Registerwertrechte bieten.

Neue Rechtsprechung im Scheidungsrecht

Das Bundesgericht ändert seine Praxis in wichtigen Aspekten des Scheidungsrechts, schafft so Rechtssicherheit und passt das Scheidungsrecht den modernen Tatsachen an. In den Bereichen «Berechnung des Unterhalts», «Zumutbarkeit der nachehelichen Erwerbstätigkeit» und «lebensprägende Ehen» dürfte die Praxisänderung in Zukunft im Einzelfall zu angemesseneren Urteilen führen.

Lohnfortzahlung bei Arbeit auf Abruf

Viele Arbeitnehmer, welche ihre Arbeit auf Abruf leisten, mussten während der Corona-Pandemie auf Arbeitseinsätze verzichten. Grundsätzlich basiert der Arbeitsvertrag auf einem Austausch von Arbeitskraft gegen Lohn. Wir zeigen auf, wie sich der fehlende Arbeitseinsatz auf die Lohnfortzahlungspflicht der Arbeitgeber auswirkt.

Zustimmung der Stockwerkeigentümer beim Einbau einer Ladestation für Elektroautos?

Elektroautos erobern die Strassen im Sturm. Doch ohne Ladestation in der eigenen Garage macht der Kauf eines Elektroautos wenig Sinn. Die Installation einer Ladestation kann bei bestehendem Stockwerkeigentum nicht ohne Weiteres vorgenommen werden. Was Sie beachten müssen, lesen Sie bei uns.

Comment